Der Watzenhof - jetzt reservieren 06201/70050

Geschichte und Tradition im Watzenhof

Der Watzenhof ist ein Haus mit Geschichte und Tradition. Bereits im 12. Jahrhundert, zu Barbarossas Zeiten, wird er im Lorscher Codex erwähnt.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde er vom damaligen Besitzer verlassen und bot mit seinen zerbrochenen Fensterscheiben einen traurigen Anblick. Franz Rücker erkannte den Charme des einsamen Anwesens in der romantischen Landschaft. Er erwarb den Watzenhof 1937 und betrieb dort zusammen mit seiner Frau Anny neben der Landwirtschaft bald noch eine kleine Schänke.

Im Laufe der Jahrzehnte wurde der Watzenhof über drei Generationen in Familienbesitz immer mehr zum beliebten Ausflugsziel und wurde durch mehrere Umbauten und Erweiterungen zum repräsentativen Rahmen für Empfänge, Hochzeiten, festliche Veranstaltungen und Tagungen für alle an, die es gern ruhig haben.

Im März 2013 übernahm Dominik Rautenberg die Leitung des traditionsreichen Hotel-Restaurants „Der Watzenhof“ und führt das Drei-Sterne-Hotel weiter.